Zum Inhalt springen

Warten auf den Zug

Warten auf den Zug
Warten auf den Zug

Wenn ihr nichts dagegen habt, streue ich mal ein paar Fotos von meiner letzte Woche absolvierten Dienstreise nach Hannover mit ein. Hier ein Bild kurz vor der Rückfahrt. Wenn dieses Bild um 10:00 Uhr auf dem Weblog-Radar erscheint, bin ich vermutlich gerade unterm Messer. Mir werden Weisheitszähne gezogen.

5 Kommentare

  1. Ist das ein HDR-Foto? Alles klar mit den Zähnen?

  2. Nein, das ist tatsächlich nur ein RAW mit ein wenig Gradationskorrektur kommt aber fast genau so aus der Kamera (nur etwas LightRoom). Die „Klarheit“ dieser Aufnahme ist ganz typisch für das verwendete 2.8/28mm von Canon, das ich hier bei ISO 800, Offenblende und 1/30 Sekunde aus der Hand verwendete. Manchmal packe ich die Zooms einfach in die Tasche und sehe zu, was man bei 28mm so reißen kann. Auf der 10D ist das fast ein Normalobjektiv. Total blöd ist nur, dass ich mir bei dem Objektiv den Autofokus geschrottet habe, als es mir irgendwann aus der Fototasche gefallen ist. Lässt man es ganz, ist es vermutlich eins der besten Objektive, die man auf so eine Kamera schrauben kann!

    Die Zähne sind irgendwie ok. Zwei Stück hat der Onkel mir raus gezogen. Der Zahnarzt war extrem gut und genau so, wie ich mir das als Patient gewünscht habe. Jetzt bin ich aber allgemein ziemlich geplättet und hänge hier frierend in Decken gewickelt auf meinem Stuhl rum und versuche mich mit dem Laptop etwas abzulenken.

    Morgen sieht die Welt bestimmt anders aus :-)

  3. Sigurd

    Sehr bizarrer Ort, steril, abweisend, doch das Licht wirkt irgendwie anheimelnd. Der Bildaufbau gefällt mir auch, die Person mit dem Koffer setzt einen schönen Akzent auf den Vordergrund. – Well done!

  4. Ich hätte das auch für ein HDR gehalten, sehr eigentümliche Farbstimmung dort. Aber sehr schön! Und der Blick geradeaus durch all diese Glaselemente wirkt ein wenig wie eine unendliche Spiegelreflektion.

Schreibe einen Kommentar zu momo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.