Zum Inhalt springen

3 Kommentare

  1. Sigurd

    Hey, das ist spannend: Das Profil wird über einen Schlagschatten doppelt zur Geltung gebracht, und Haar und Bluse gehen in den dunklen Hintergrund über – oder lösen sich aus ihm heraus. Gehört zweifellos zu den interessanten Porträts, die ich in der letzten Zeit gesehen habe.

  2. Das Profil als Schattenriss ist wunderschön. Darauf solltest Du dieses Bild konzentrieren. Ihr Gesicht und ihr Schatten, der Rest ist uninteressant in meinen Augen.

  3. Interessant. So etwas in der Art merkte Annette auch an, als sie das Foto gesehen hat. Ich fand die Variante hier auch sehenswert. Aber die andere hatte ich auch fotografiert und spendiere sie einfach mal übermorgen (19.7.) an gleicher Stelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.