Zum Inhalt springen

3 Kommentare

  1. Sigurd

    Free, frei. Jaja, diese Wannebe-Künstler sind so frei ihre Sachen dorthin zu malen, wo sie nicht hingehören..
    Die Dokumentation hier in schwarzweiß ganz im Kontrast zur Farbigkeit des Motivs finde ich da wesentlich anspruchsvoller.

  2. Ich weise hier auch noch mal auf die Blumenkästen hin, den ordentlichen Rasen und die netten Gardinen mindestens in einem Fenster. Hier stoßen wohl verschiedene Vorstellungen von „Schönheit“ aufeinander.

  3. Sigurd

    Stimmt!
    Hey, das wäre dochmal die Idee für einen neuen Trend: Statt die Fenster in den S-Bahnen zu zerkratzen, werde ich demnächst überall Blumenkästen anbohren. Geranien statt Graffiti. Sigurd was here, founder of the next generation of streetart. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.