Zum Inhalt springen

3 Kommentare

  1. K

    Mir wird ein bißchen schwindelig.

  2. Was man dem Bild tatsächlich nicht ansieht ist, dass das gar nicht so ohne war von der Gefährlichkeit, weil ich mich mit der Kamera weit über das flache Geländer beugen musste und mit dem Weitwinkel auf der Kamera nicht mehr wirklich eine Orientierung hatte. Die Kamera hatte ich auch gut umgebunden, weil ich wusste, ich würde zur Not lieber beide Hände am Geländer haben wollen, als eine Hand an der Kamera :-)

  3. Eine wirklich großartige Arbeit. Zwar zimmlich furchterregend und wohl für die meisten werden keine Wünsche wahr hier hochzusteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.