Zum Inhalt springen

Mitelalterlicher Betonbau

Als ich Annette erzählte, dass ich diesmal etwas anders fotografieren musste, als sonst und damit auch die Fotos einen anderen etwas anderen Charakter bekommen würden, dachte ich an die abendlich geschossenen Fotos aus der Hand alle komplett mit einer Festbrennweite. Sie entgegnete jedoch: “Ach, dann gibt es diesmal keine vollen Mülleimer zu sehen?” Nein, ganz so ist es nicht. Die Fotos bei Tage machte ich beim Weg von der Tagung zum Bahnhof bei echtem Schmuddelwetter zumeist mit dem 4/18-24mm Weitwinkelzoom. So ein Wetter schreit nicht gerade nach Hochglanzprospektbildern. Insofern gibt es auch ein paar marode Seiten aus Aachen, die auch diese Stadt einfach charmant, ehrlich und einzigartig machen.

  • Blende: ƒ/16
  • Kamera: Canon EOS 10D
  • Aufgenommen: 27 Februar, 2009
  • Belichtungsvorgabe: -1/2EV
  • Brennweite: 18mm
  • ISO: 400
  • Verschlusszeit: 1/60s

Ein Kommentar

  1. Sigurd

    Das war in den 30er Jahren so eine Modeerscheinung, Luftschutzbunker altertümlich zu verkleiden, damit sie sich harmonisch in die Umgebung einfügen.
    Es gibt halt nichts, was es nicht gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.