Zum Inhalt springen

5 Kommentare

  1. Bloooß nich erwischen lassen!
    So geheime Fotos dürfen die Schlappmützen nich mal selber sehen.

  2. Davon dürfen die nicht einmal wissen, dass so etwas geht. Komisch, dass meine Kamera nicht allein abgeschaltet hat oder aus dem Nichts plötzlich dichter Nebel über die Baustelle kam :-)

  3. Grapf

    Wo kommen eigentlich die kleinen Lichter her, da oben an den Kamera-Stielen?

  4. Hmm…. Das sind Lampen und die sind einfach immer an. Ich kann das in Farbe aber auch noch mal checken.

    Ansonsten handelt es sich bei den „Kästen unter den Kameras“ übrigens um Infrarotscheinwerfer, die dafür sorgen, dass Aufnahmen unter allen Licht- und Wetterbedingungen möglich sind.

  5. Wie, bloß Infrarot? Keine Röntgenstrahlen? Keine Microwellen-Phaser und nich mal Photrazonstrahler oder Elektronenrammen?
    Schwach.
    Ganz schwach.

Schreibe einen Kommentar zu grapf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.