Zum Inhalt springen

2 Kommentare

  1. Oh wie schön. Und wie tief melancholisch!
    Ein Fingerzeig in die S-Bahn-Vergangenheit, der so authehtisch rüberkommt. Was ist das da in Lübars? Ein Eisenbahnverein?
    Kommt man da auch noch näher ran? (Du weißt ja, man will imemr noch mehr… ;-)

    D.a.n.k.e

  2. Sigurd

    Oh-oh: Bitte Vorsicht, als ich das letzte Mal da war, bin ich bis zum Zaun rangekrabbelt, und hab‘ mich zu Tode vor so einem Rottweiler-Dobbermann-Viech erschrocken. Ist Privatbesitz soweit ich weiß.

    Love the atmosphere in the picture!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.