Zum Inhalt springen

4 Kommentare

  1. Sigurd

    Ganz tolle Aufnahme.
    Die Brücken sind älter als 100 Jahre und gehörten einst zum Stettiner Bahnhof, vor dem Krieg Berlins Ferienbahnhof. Von hier aus ging es in die Ostseebäder. Die Gegend selbst war nicht die feinste, eher das was man heute gemeinhin mit Bahnhofsviertel in Verbindung bringt. Neben den Brücken erinnert heute noch die zugehörige S-Bahnstation an den nach dem Krieg umgetauften ‚Nordbahnhof‘.

  2. Vielen Dank für die Hintergrundinformationen! Das Alter sieht man ihr echt an. Und das sage ich voller Respekt. Ich bin immer wieder begeistert, wenn ich auf dem Weg zur Arbeit oder zurück über diese Brücke fahre – also über den noch befahrenen Teil.

  3. Diese Perspektive ist eine der schwierigsten dort, finde ich. Die harten Kontraste sind gut gemeistert und die Stimmung stimmt.
    Schön, daß wir da waren!

  4. Ja, die Kontraste da sind echt krass. Aber ich bin auch total froh, dass wir das mal durchgezogen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.